Aufstellungsbeschluss Erweiterung Falkenberg auf 22 MW

Am vergangenen Montag, den 15.02.2021, stimmte der Gemeinderat von Falkenberg, Landkreis Rottal Inn in Bayern, für die Erweiterung Solarpark in Falkenberg.

Die Gemeinde unterstützt damit den Ausbau der erneuerbaren Energie und leistet einen wichtigen Beitrag für die zukünftige Energieproduktion. Besonderheit an diesem Projekt ist die rund 14 KM lange Trasse, die einen weiteren Solarpark mit rund 5,5 MWp aufnimmt. Die konsolidierte Einspeiseleistung beträgt 27, 5 MWp, damit können über 8.000 Haushalte mit Solarstrom versorgt werden. Die 3 Anlagenteile befinden sich im benachteiligten Gebiet und sind nach dem EEG ausschreibungsberechtigt, der Strom wird zukünftig jedoch im Rahmen eines PPA über das Tochterunternehmen Rottal Energie vermarktet.